Förderangebot

Ein Förderkonzept definiert die Förderangebote für alle Schülerinnen und Schüler. Es umfasst ein breites Angebot unterstützender Massnahmen in Ergänzung zum Unterricht in der Regelklasse. Alle Schüler:innen sollen entsprechend ihren Begabungen möglichst gut gefördert werden. Im Rahmen des Lernzentrums bestehen folgende Förderangebote.

Stütz- und Förderunterricht durch Lehrpersonen

  • Lernzentrum nach Stundenplan
    Die Lehrpersonen unterstützen die Schüler:innen, die Schwierigkeiten beim Lernen haben und fördern diese beim fachlichen Kompetenzerwerb, der Berufswahl, etc.
    Ausserdem besuchen die Schüler:innen diesen Unterricht bei Sportdispensationen, Verordneter Lernzeit, beim Nachschreiben von Prüfungen, etc.
  • Lernwerkstatt am Mittwochnachmittag
    Diese ist mit zwei Lehrpersonen besetzt (möglichst für die Bereiche Sprachen und Mathematik). Die Lernwerkstatt bietet betreutes Lernen für alle Schüler:innen. Zusätzlich wird ein Spezialprogramm als Prüfungsvorbereitung für weiterführende Schulen angeboten.

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Das Ziel des DaZ-Unterrichtes ist ein grundlegender Kompetenzerwerb der deutschen Sprache und eine möglichst schnelle Integration der fremdsprachigen Jugendlichen in den Klassen.


Tina Tanner
E-Mail:tanner@schulefeldbach.ch
Telefon: 052 762 06 60


Schulische Heilpädagogik (SHP)

Die SHP unterstützt Schüler:innen mit schulischen Schwierigkeiten, berät sie, ihre Eltern und Lehrpersonen, nimmt Lernstandserhebungen vor und erstellt darauf basierende Förderpläne. Die Förderung findet integrativ in der Klasse oder separativ im Einzel- oder Gruppensetting statt. Allenfalls vermittelt die SHP Schüler:innen an weiterführende externe Stellen (BiZ, SPL, KJPD) oder an interne Fachstellen (DaZ und SSA). Die SHP untersteht der beruflichen Schweigepflicht.


Sandra Bertschinger
E-Mail:bertschinger@schulefeldbach.ch
Telefon:


Schulsozialarbeit (SSA)

Die Schulsozialarbeit (SSA) ist eine Anlaufstelle für Schüler:innen, Eltern und Lehrpersonen. Die SSA ist eine niederschwellige, neutrale und unabhängige Beratungsstelle im Schulhaus. Sie untersteht der beruflichen Schweigepflicht, so lange kein Fremd- oder Selbstgefährdung bei Kindern und Jugendlichen vorliegt.

Das Angebot ist freiwillig und kostenlos. Kinder und Jugendliche können diese mit oder ohne Anmeldung in Anspruch nehmen. Auf Anregung der Klassenlehrperson und/oder der Schulleitung kann ein Ersttermin bei der Schulsozialarbeit vereinbart werden. Gruppen- und Klasseninterventionen mit der SSA können während den Unterrichtszeiten stattfinden und sind für die Schüler:innen grundsätzlich verbindlich.

Die SSA unterstützt...

  • bei Konflikten unter Schüler:innen
  • bei Problemen in der Klasse
  • bei persönlichen Sorgen und Nöten
  • bei Schwierigkeiten in der Familie
  • bei Fragen wie Sexualität, Sucht, Ängsten und anderen Themen

Erreichbarkeit


MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:00 - 12:0008:00 - 12:00
13:00 - 16:0013:00 - 16:0013:30 - 16:00

Julia Herweck
E-Mail:herweck@schulefeldbach.ch
Telefon: +41 76 513 73 13